About 2 results.

The Amboy Dukes

Description. Lang: de

The Amboy Dukes waren eine amerikanische Rockband aus Detroit, Michigan, die in den späten 1960er und frühen 1970er Jahren einige Erfolge zu verzeichnen hatte. Ihr größter Hit war Journey to the Center of the Mind (1968).
Description provided by Wikipedia.

Google Suggest

Search predictions are possible search terms you can use that are related to the terms you’re typing and what other people are searching for.

Entity Index

This is the list of all entities in this result page. Click an entity to go directly to the entity box.

Wiki Authority Control

Authority control is a method of creating and maintaining index terms for bibliographical material in a library catalogue. The links produced by the authority control template on Wikipedia go to authority control data in worldwide library catalogues.

Google Knowledge Graph

The Amboy Dukes

Band

  • Desc: The Amboy Dukes waren eine amerikanische Rockband aus Detroit, Michigan, die in den späten 1960er und frühen 1970er Jahren einige Erfolge zu verzeichnen hatte. Ihr größter Hit war Journey to the Center of the Mind.
  • Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/The_Amboy_Dukes
  • Type: Thing, MusicGroup
  • Result Score: 74.52

The Amboy Dukes

Musikalbum von The Amboy Dukes

  • Desc: The Amboy Dukes ist das erste Studioalbum von The Amboy Dukes. Es wurde im November 1967 auf Mainstream Records veröffentlicht. Die Amboy Dukes interessierten ein Plattenlabel, das hauptsächlich Jazzalben produzierte. Ted Nugent stellte eine neue Gruppe lokaler Detroit-Spieler zusammen, um einen Plattenvertrag mit ihnen abzuschließen. Er brachte sofort die gefühlvolle Baritonstimme von John Drake als Leadsänger ein. Er hatte eine lange Geschichte mit Drake in einer lokalen Band namens The Lourds. Nugent und Drake rekrutierten dann die verbleibenden Spieler. Steve Farmer war als Rhythmusgitarrist, Texter, Komponist und Sänger bekannt und passte natürlich zu Nugent. Er kam von einer lokalen Gruppe namens The Gang. Dave Palmer war Schlagzeuger und Percussionist mit Erfahrung in zwei lokalen Bands, The Galaxy Five und The Citations. Bill White spielte Bassgitarre und Rick Lober war ein vielseitiger Keyboarder, der die neue Gruppe abrundete.
  • Wiki: https://en.wikipedia.org/wiki/The_Amboy_Dukes_(album)
  • Type: MusicAlbum, Thing
  • Result Score: 43.00
Try searching in other languages: en - it - fr - de - es - pt
Entities Finder | Cluster.army | Cluster.army | Keyword Tool | URLs Match | Cache index

This process used 20 ms for its computations It spent 8 ms in system calls .