About 14 results.

Johnny Oates

Description. Lang: de

Johnny Lane Oates (* 21. Januar 1946 in Sylva, North Carolina; † 24. Dezember 2004 in Richmond, Virginia) war ein US-amerikanischer Baseballspieler und -manager in der Major League.
Oates spielte von 1972 bis 1981 für verschiedene Major-League-Teams, ohne jedoch außergewöhnliche Erfolge zu erreichen. Als Trainer arbeitete er von 1991 bis 1994 für die Baltimore Orioles und von 1994 bis 2001 für die Texas Rangers. Er gewann 1993 den Titel Trainer des Jahres, 1998 den Titel für die American League. Die Texas Rangers führte er 1996 zum ersten Mal in der Teamgeschichte in die Major-League-Playoffs. 1998 und 1999 gelang es ihm, mit seinem Team den Titel der AL West zu gewinnen. 2001 wurde bei Oates ein Gehirntumor diagnostiziert. Entgegen den Prognosen seiner Ärzte, er hätte nur noch weniger als ein Jahr zu leben, lebte er noch bis Ende 2004.
Seine ehemalige Rückennummer, die 26, wird von den Texas Rangers nicht mehr vergeben.
Description provided by Wikipedia.

Google Suggest

Search predictions are possible search terms you can use that are related to the terms you’re typing and what other people are searching for.

Entity Index

This is the list of all entities in this result page. Click an entity to go directly to the entity box.

Wiki Authority Control

Authority control is a method of creating and maintaining index terms for bibliographical material in a library catalogue. The links produced by the authority control template on Wikipedia go to authority control data in worldwide library catalogues.

Google Knowledge Graph

Johnny Oates

Johnny Oates

Baseballspieler

  • Desc: Johnny Lane Oates war ein US-amerikanischer Baseballspieler und -manager in der Major League. Oates spielte von 1972 bis 1981 für verschiedene Major-League-Teams, ohne jedoch außergewöhnliche Erfolge zu erreichen.
  • Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Johnny_Oates
  • Type: Person, Thing
  • Result Score: 732.70
Boston Bruins

Boston Bruins

Eishockeyfranchise

  • Desc: Die Boston Bruins sind ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise der National Hockey League aus Boston im Bundesstaat Massachusetts. Es wurde am 1. November 1924 gegründet und nahm zum Beginn der Saison 1924/25 den Spielbetrieb auf. Die Bruins gehören zu den sogenannten „Original-Six“-Teams der NHL. Ihre Teamfarben sind Schwarz, Gold und Weiß.
  • URL: https://www.nhl.com/bruins
  • Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Boston_Bruins
  • Type: Organization, Corporation, SportsTeam, Thing
  • Result Score: 0.08

John Fiedler

Schauspieler

  • Desc: John Fiedler war ein US-amerikanischer Schauspieler. Bis zu seinem Tod war er die Stimme des Ferkels bei Winnie Puuh, außerdem verkörperte er den Geschworenen Nr. 2 im Filmklassiker Die zwölf Geschworenen.
  • Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/John_Fiedler
  • Type: Thing, Person
  • Result Score: 0.03

Vengeance - Pfad der Vergeltung

Film (2017)

  • Desc: Vengeance – Pfad der Vergeltung ist ein US-amerikanischer Actionthriller des Regisseurs Johnny Martin aus dem Jahr 2017 mit Nicolas Cage in der Hauptrolle. Er basiert auf dem Roman Vergewaltigt. Eine Liebesgeschichte von Joyce Carol Oates.
  • Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Vengeance_%E2%80%93_Pfad_der_Vergeltung
  • Type: Thing, Movie
  • Result Score: 0.02

USA for Africa

Band

Brad Fiedel

Filmkomponist

Spuk in Hill House

Buch von Shirley Jackson

  • Desc: The Haunting of Hill House ist ein 1959er Gothic-Horror-Roman der amerikanischen Autorin Shirley Jackson. Als Finalist für den National Book Award gilt es als eine der besten literarischen Geistergeschichten des 20. Jahrhunderts.
  • Wiki: https://en.wikipedia.org/wiki/The_Haunting_of_Hill_House
  • Type: Thing, Book
  • Result Score: 0.01

Kasim Sulton and Johnny A Tickets

Ereignis

  • Type: Thing, Event
  • Result Score: 0.00

Johnny A.

Ereignis

  • Type: Thing, Event
  • Result Score: 0.00

Shawn Pelton

Schlagzeuger

  • Desc: Shawn Pelton ist ein US-amerikanischer Schlagzeuger und Percussionist. Er hat mit einer Vielzahl von Künstlern aufgenommen und ist seit seinem Umzug nach New York in den späten 1980er Jahren ein First-Call-Player.
  • Wiki: https://en.wikipedia.org/wiki/Shawn_Pelton
  • Type: Person, Thing
  • Result Score: 0.00

Jim Essian

Baseballspieler

  • Desc: James Sarkis Essian Jr. ist ein US-amerikanischer ehemaliger professioneller Baseballspieler, -trainer und -manager, der als Fänger und gelegentlicher Infielder für die Philadelphia Phillies, die Chicago White Sox, die Oakland Athletics, die Seattle Mariners und die Cleveland Indians in der Major League Baseball spielte.
  • Wiki: https://en.wikipedia.org/wiki/Jim_Essian
  • Type: Person, Thing
  • Result Score: 0.00

Live by Request

Fernsehprogramm

  • Desc: Live by Request ist eine Fernsehsendung im A & E Network. Bemerkenswerte Künstler geben Konzerte, bei denen die Set-Liste durch Telefonanrufe der Zuschauer bestimmt wird. Die Show basiert auf einer Idee von Tony Bennett.
  • Wiki: https://en.wikipedia.org/wiki/Live_by_Request
  • Type: TVSeries, Thing
  • Result Score: 0.00

Vic Correll

Baseballspieler

  • Desc: Victor Crosby Correll ist ein ehemaliger Fänger in der Major League Baseball, der für die Boston Red Sox, Atlanta Braves und Cincinnati Reds in allen oder Teilen der acht Saisons von 1972 bis 1980 spielte.
  • Wiki: https://en.wikipedia.org/wiki/Vic_Correll
  • Type: Person, Thing
  • Result Score: 0.00

Gordon William Richards

Jockey

  • Desc: Gordon W. Richards war ein britischer Rennpferdetrainer, der sich hauptsächlich auf nationale Jagdrennen spezialisierte. Er trainierte 1978 mit Lucius und 1984 mit Hallo Dandy zwei Gewinner des Grand National.
  • Wiki: https://en.wikipedia.org/wiki/Gordon_W._Richards
  • Type: Thing, Person
  • Result Score: 0.00
Try searching in other languages: en - it - fr - de - es - pt
Entities Finder | Keyword Tool | URLs Match | Cache index

This process used 36 ms for its computations It spent 12 ms in system calls .